WEGVISOR KRISENZEITEN KONGRESS
Navigation für den Mittelstand
beyond german angst


WEGVISOR Krisenzeiten Kongress I Videobotschaft von Dirk Müller

Wir können nicht den Wind bestimmen, aber wir können lernen, die Segel richtig zu setzen.

Was bringt mir der WEGVISOR Krisenzeiten Kongress?

Für mehr Details klicken!

Unternehmer sind es gewohnt zu agieren. Die Krise dreht dieses Prinzip um. Mit der richtigen Vorbereitung aber sind Sie in der Lage am Steuer zu bleiben und weiterhin das zu tun, was Sie am Besten können.

Unternehmer tragen Verantwortung. Für Kunden. Für Mitarbeiter und für die eigene Familie. Zu keinem Zeitpunkt mehr als in einer Krise. Wer versagt zu planen, der plant zu versagen. Ihr Umfeld dient Ihnen. Dienen auch Sie ihrem Umfeld.

Es gibt nur eine Sache die teurer ist, als gute Bildung. Keine Bildung. Wir sind gut unter guten Bedingungen. In der Krise kommt es darauf an, gut unter schlechten Bedingungen zu sein. Hier einen Wissensvorsprung zu haben, kann den entscheidenden Unterschied machen.

Unser strategischer Ansatz der Konferenz befähigt Unternehmer und Führungskräfte, ...

... die wahrscheinlichsten Krisenszenarien kennenzulernen,
... die konkreten Konsequenzen für ihre Organisation zu erkennen,
... die wirksamen Strategien aus bewährten Prinzipien abzuleiten,
... den Ausbruchszeitpunkt zu identifizieren und
... diesem mit vorbereiteten Maßnahmen so zu begegnen, dass sie als Gewinner vom Platz gehen.

Die Krise bringt Sie in einen Ort, an dem Sie noch nie waren. Wir zeigen Ihnen mögliche Krisenszenarien und geben Ihnen das Handwerkszeug, um auch auf unbekanntem Gebiet zu navigieren.

Bevor die Welt ins Chaos der großen Depression 1929 abgeglitten ist, verfügte Kennedy über ein Vermögen von ca. 4 Mio. USD. Sehr viele Unternehmer haben alles verloren, wofür sie ihr Leben lang gearbeitet hatten. Kennedy aber, war nach der großen Krise einer der reichsten Männer der USA. Er hatte wie kaum ein anderer verstanden, was passiert, wenn Vorbereitung auf Chance trifft.




Klug ist, wer das Segeln lernt bevor er auf hoher See in einen Sturm gerät.

Der WEGVISOR Krisenzeiten Kongress

„Wir können nicht den Wind bestimmen – aber wir können lernen, die Segel richtig zu setzen!“

Jeder Seefahrer, Historiker und Unternehmer weiß, dass sich die Wetterbedingungen auf dem Meer, in der Politik und Wirtschaft ständig verändern. Wer nur flache See und schönes Wetter beherrscht wird weder am Markt noch in der Politik dauerhaft bestehen können, denn Krisen sind ein fester Teil unserer Geschichte. Sie sind bisher in jedem Jahrhundert, unter jeder Staatsform und in jedem Wirtschaftssystem aufgetreten.

Auch heute – nach über zwei Jahrzehnten wirtschaftlicher und politischer Stabilität in Deutschland beginnt der Wind der Geschichte wieder zu wehen. Die Politik von Notenbanken, Regierungen und privaten Unternehmen diesseits und jenseits des Atlantiks wie auch die aktuellen Entwicklungen in der Türkei, im Nahen Osten und in China lassen die Möglichkeit des Eintritts einer Krise nicht völlig unwahrscheinlich erscheinen.

Klug ist, wer das Segeln lernt bevor er mit voller Mannschaft auf hoher See in einen Sturm gerät. Ist der Krisenfall erst einmal eingetreten ist es in der Regel zu spät, wirksame Sicherungs- und Rettungsmaßnahmen zu entwickeln. Führungskräfte aus allen Bereichen der Gesellschaft wissen: nur wer vorbereitet ist und über intelligente contingency Pläne verfügt, hat im Bedarfsfall, d.h. im Falle des Ausbruchs politischer Konflikte oder schwerer wirtschaftlicher Verwerfungen eine Chance Subjekt des Handelns zu bleiben.

Klar ist: Wir sind nicht der Wetterbericht. Niemand kennt die Wettersituation ein Jahr im Voraus, weiß wo die Aktienmärkte in 8 Monaten stehen werden oder kann seriös voraussagen, wie sich die geopolitische Situation bis zur nächsten Bundestagswahl entwickelt haben wird. Klar ist aber auch: „Das Beste hoffen aber auf das Schlimmste vorbereitet sein“ ist eine seit Jahrhunderten bekannte Kaufmannsweisheit. Alle relevanten Unternehmensbereiche müssen im Fall des Falles so gut wie möglich zusammenarbeiten.

Hier setzen wir an. Als Experten aus den Bereichen Finanzen, Politik, Führung, Strategie und Unternehmertum sind wir nicht der Wetterdienst, sondern die Segelschule. Unser Strategieprodukt versetzt alle Anwender in die Lage, die wahrscheinlichsten Krisen kennenzulernen (I), den Ausbruch einer Krise rechtzeitig zu identifizieren (II) und diesem mit angemessenen Schutzmaßnahmen so zu begegnen, dass die Anwender unseres Schutzkonzeptes sich selbst, ihrer Firma und den Menschen ihres persönlichen Nahbereiches wirksame Hilfe und eine effiziente Organisation bieten können (III).

Erfolg entsteht, wenn Vorbereitung auf Chancen trifft. Bei uns erhalten Sie wissenschaftlich klare und praktisch wirksame Ansätze zur effektiven Krisenprävention.


Wenn die Ebbe kommt, dann sieht man, wer ohne Badehose schwimmen gegangen ist.

Das PROGRAMM

Block 1 09:00 - 12:00
  • 09:00 - Come Together

  • 09:45 - Begrüßung & Einleitung

    Titus Lindl & Marcus Brumme

  • 10:00 - Keynote Dirk Müller

    Thema: Die Welt zu Beginn des 21ten Jahrhunderts. Risiken und Chancen in der globalen Wirtschaftsordnung

Block II 12:00 - 14:30
  • 12:00 - Mittagessen

  • 13:00 - Referat Marcus Brumme

    Thema: Unser Ansatz für den Umgang mit Krisensituationen

  • 13:30 - Referat Titus Lindl

    Thema: Das Bureaucratic Policy Modell

  • 14:30 - Kaffeepause

Block III 15:00 - 17:30
  • 15:00 - Referat Marcus Brumme

    Thema: Das Personal Leadership Modell

  • 16:00 - Referat Titus Lindl

    Thema: Das Rational Actor Modell

  • 17:00 - Next Steps



Die INHALTE

Den Mittelstand befähigen

Viele deutsche Mittelständler fühlen sich unzureichend auf die komplexen Risiken einer sich dynamisch verändernden Welt vorbereitet. Die meisten Firmeninhaber sind zu stark in das operative Geschäft ihres Unternehmens eingebunden als das sie geopolitische Trends, Bewegungen an den Finanzmärkten oder militärische Bedrohungslagen inmitten einer unübersichtlichen Nachrichtenlage ausreichend genau auswerten und in einen eigenen, holistischen Handlungsansatz zusammenführen könnten.

Relevant ist eine Unternehmung dann, wenn sie die realen Probleme realer Menschen löst. Hier setzt unser gemeinsames Vorgehen an: viele Krisen machen die Starken stärker und die Schwachen schwächer. Um die Chancen einer veränderten Situation zu nutzen, darf gute Vorbereitung kein Privileg der Superreichen und Machteliten sein. Sie muss dort nutzbar sein wo 2/3 aller Arbeitsplätze und mehr als die Hälfte der Wertschöpfung in unserem Land liegen.

Wir nutzen unser Wissen, unser Netzwerk und unsere Erfahrung aus den Bereichen Politik, Strategie, Finanzen und Führung um mittelständischen Unternehmern und Führungskräften mit einer Personalverantwortung von 10 – 500 Personen Gestalterkenntnis und Strategie für den Umgang mit gesamtwirtschaftlich und politisch schwierigen Situationen zu geben.

Unsere Herausforderung

Wollen wir einen spürbaren Unterschied machen, besteht unsere Herausforderung darin mit unserem Angebot allgemein (1) und spezifisch (2) zugleich zu sein. Wir müssen allgemein genug sein um in kurzer Zeit möglichst viele Menschen erreichen zu können. Wir müssen spezifisch genug sein um jedem Teilnehmer eine verständliche und persönlich relevante Vorbereitung mit nach Hause zu geben.

Die Lösung

Auch wenn jeder Fall ein Einzelfall ist, so beruhen die meisten Lösungen auf angewandten Prinzipien. Wir identifizieren wahrscheinliche Krisenszenarien und befähigen unsere Anwender mithilfe von Unterlagen, Vorträgen und Beispielen dazu die von uns vorgeschlagenen Instrumente und Prinzipien so in ihrem Unternehmen einzusetzen, dass sie ihre Situation selbstständig oder mit ihren regionalen Partnern lösen können.

Unser strategischer Ansatz der Konferenz befähigt Unternehmer und Führungskräfte, ...

... die wahrscheinlichsten Krisenszenarien kennenzulernen,
... die konkreten Konsequenzen für ihre Organisation zu erkennen,
... die wirksamen Strategien aus bewährten Prinzipien abzuleiten,
... den Ausbruchszeitpunkt zu identifizieren und
... diesem mit vorbereiteten Maßnahmen so zu begegnen, dass sie als Gewinner vom Platz gehen.

"Wenn die Ebbe kommt, dann sieht man, wer ohne Badehose schwimmen gegangen ist." So sagt es ein Hamburger Sprichwort. Wir von WEGVISOR sagen da: Wer versagt zu planen, der plant zu versagen. Denn Erfolge entstehen da, wo Vorbereitungen auf Chancen treffen.


Auf das Beste hoffen und auf das Schlimmste vorbereitet sein.

Die TESTIMONIALS

Das sagen erfolgreiche Unternehmer im Vorfeld zum WEGVISOR Krisenzeiten Kongress.

  • Frank Suchy     Frank Suchy
    Geschäfstführer der Suchy Messtechnik GmbH

    Deutschland hat sehr erfolgreiche Jahre hinter sich – aber Wohlstand und Sicherheit sind nicht selbstverständlich. In der vernetzten Welt des 21ten Jahrhunderts lauern überall Chancen und Gefahren. Regionale Krisen können schnell an Fahrt gewinnen. Darauf will ich so gut es geht antworten können.
  • Philipp Staneck     Philipp Staneck
    Geschäftsführer Askanierhaus GmbH & Co. KG

    Die Lage an den Finanzmärkten ist volatil und unübersichtlich. Als Geschäftsführer eines mittelständischen Unternehmens mit 120 Mitarbeitern habe ich nicht die Zeit, ständig Kursentwicklungen, Politikwechsel und makroökonomische Chancen und Risiken im Blick zu behalten. Ich setze hier auf die Experten von Wegvisor.

  • Jörg Hutloff     Jörg Hutloff
    Geschäftsführer der Hutloff GmbH

    Jeder hat schon einmal eine Krise mitgemacht. Blinder Optimismus ist genauso schädlich wie Schwarzmalerei. Für mich kommt es auf einen intelligenten Mittelweg an. Dafür erhoffe ich mir vom WEGVISOR Krisenzeiten Kongress gute Denkansätze.

Jeder braucht einen Plan B.

Die REDNER

Wer steckt hinter dem WEGVISOR Krisenzeiten Kongress?

Speaker
Dirk Müller (Mr. DAX)

Key-Note Speaker

Als bekanntester deutscher Börsenmakler, mehrfacher SPIEGEL Bestsellerautor, häufiger Gast in Talkshow- und Interviewformaten, Fondsadvisor und Betreiber der unabhängigen Informationsplattform Cashkurs.com gehört Dirk Müller zu den gefragtesten deutschen Wirtschafts- und Finanzexperten vor und hinter den Kulissen. Mit seinen stichhaltigen Analysen und Prognosen, als Freund klarer Worte und Dolmetscher zwischen Börse, Bürgern und Realwirtschaft erreicht er regelmäßig ein Millionenpublikum. Dirk Müller ist Senator der Wirtschaft Deutschland, Chairman „Fair Finance“ des Diplomatic Council und berät Politiker wie Manager in nationalen wie internationalen Themen.

Speaker
Marcus Brumme

Initiator

Als Experte für Geopolitik, Macht- und Netzwerkstrategie begleitet Marcus Brumme High Networth Individuals und Führungskräfte aus den Bereichen Politik und Wirtschaft in Deutschland, England und den Vereinigten Staaten bei anspruchsvollen wirtschaftlichen und politischen Vorhaben. Sein signifikantes Fachwissen in den Bereichen Strategieentwicklung und Entscheidungsfindung machen ihn zum gefragten Ansprechpartner im In- und Ausland. Marcus Brumme ist Unterstützer der deutsch-britischen und der deutsch-amerikanischen Beziehungen, interessiert sich für alte und mittlere Geschichte wie auch für quantitative Datenanalyse. In seiner Freizeit ist er als Blogger, Fahrradfahrer, Schwimmer und Bergsteiger aktiv.

Speaker
Titus Lindl

Initiator

Titus Lindl ist erfolgreicher Serial Entrepreneur, Investor, Stifter, Executive Coach und Berater mit signifikanter nationaler und internationaler Erfahrung beim Aufbau, der Leitung und Finanzierung von Unternehmen. Seine umfangreiche Innen- und Außenperspektive zur Theorie und Praxis innovations- und technologiebasierter Firmen, seine umfangreiche und mehrfach erfolgreich unter Beweis gestellte Kompetenz zum Thema Gründen und seine berufsbedingt häufig wechselnden Rollen geben ihm eine ebenso seltene wie gefragte 360 Grad Perspektive im Bereich Mittelstand. Außerhalb seines unternehmerischen Engagements ist Titus als leidenschaftlicher Tänzer, Jogger und Pastor aktiv.



Wer versagt zu planen, der plant zu versagen.

Erfolg entsteht dann, wenn Vorbereitung auf Chancen trifft.

Die Kontaktdaten


Die Adresse

  • Adresse
    WEGVISOR Leadership Stiftung
    Hauptstraße 197
    09221 Neukirchen / bei Chemnitz
  • Ansprechpartner
    Falk Weißbach
    0371 / 233799-61
  • Email
    wkk[at]wegvisor.de

Die Anfahrt

Erklärung

Füllen sie das Formular unter die Anfahrt aus und klicken Sie auf den Anfahrt Button.